Erste Photovoltaikanlage Albaniens

SETECH montierte die erste Photovoltaikanlage Albaniens: Die Anlage in Albaniens Hauptstadt Tirana wurde im Auftrag der Caritas Österreich errichtet und ging nach einer feierlichen Eröffnung unter Anwesenheit des Energieministers von Albanien und zahlreicher Prominenz erfolgreich in Betrieb.

In Zusammenarbeit mit der Firma raymann kraft der sonne aus Deutsch-Wagram entstand die erste Photovoltaikanlage in Albanien. Auf einem Gebäude der Caritas in Tirana wurde eine leistungsfähige 8,25 kWp Anlage gebaut, die in den nächsten Jahren ca. 9000 Kilowattstunden Strom pro Jahr liefern wird. Ermöglicht  wurde dieses engagierte Projekt von Caritas NÖ (Auslandshilfe), Energieversorgung Niederösterreich (EVN) und dem Land Niederösterreich.

Den hohen Stellenwert der Anlage unterstrich die hochkarätige Prominenz, die zur Eröffnung begrüßt werden konnte. photovoltaik in betriebDer Erzbischof von Tirana, die Caritaspräsidenten von Albanien und Niederösterreich, der Energieminister von Albanien und viele weitere Gäste aus Albanien und Österreich verfolgten die Inbetriebnahme.

SETECH Schimpl Elektrotechnik aus Regau und raymann kraft der sonne verbindet eine langjährige Zusammenarbeit. SETECH montiert und vertreibt die Qualitätsprodukte des niederösterreichischen Photovoltaikunternehmens raymann kraft der sonne und liefert Komplettlösungen in jeder Größe.
Mehr Informationen zu Photovoltaiklösungen von SETECH

photovoltaikanlage

Alle Fotos: Copyright Heinz Bogner (raymann kraft der sonne)

Bildbeschreibung:
Foto 1: von links nach rechts: Heinz Bogner (Firma raymann), Magdalena Niklas (Auslandshilfe Caritas St. Pölten), Nikolin Jaka (Leitung Kammer für Wirtschaft und Industrie Tirana), Parlamentsabgeordneter Cjok Uldedaj, Albert Nikolla (Direktor Caritas Albanien), Friedrich Schuhböck (Caritasdirektor St. Pölten), Bischof Msgr. George Frendo (Präsident Caritas Albanien), EVN Vorstandsdirektor Stefan Szyszkowitz und Beate Schneider, Bereichsleiterin Caritas St. Pölten.
Foto 1: Neue Photovoltaikanlage in Albaniens Hauptstadt Tirana

Neu im Sortiment: Outdoortaugliche Werbe-Displays

Outdoor-VideowandAb sofort erhältlich und neu im Produktportfolio von SETECH:
ColoT – das preiswerte fullcolor SMD Text- und Grafikdisplay für den Außenbereich! 

Mit der Sonderserie ColoT (Original) von Wipamedia, einem vollfarbigen Outdoor-Anzeigesystem, können Sie unzählige Farbtöne darstellen und Texte, Grafiken und Animationen visualisieren. Mit dem eingebautem 16 MB Flash Speicher sind Sie für Ihren Werbeauftritt  bestens gewappnet.  Durch die neue ultrahelle SMD-Technik erstrahlt Ihr Display auch bei direkter Sonneneinstrahlung. Die Helligkeitsregelung erfolgt voll automatisch durch den eingebauten Lichtsensor. Das Gehäusematerial ist Aluminium und die eingebauten Hochleistungslüfter gewähren den perfekten Einsatz auch bei hohen Außentemperaturen.

Die Geräte können in jedem Maß geliefert werden und werden von SETECH fachgerecht montiert! Wir beraten Sie gerne!

Neue Elektroroller-Modelle eingetroffen!

Tolle Neuigkeiten für Umweltbewusste und Sparsame:

 Die neuen E-Roller e-max 90 S + 110 S sind da und beeindrucken mit Sparsamkeit bei großer Leistung, bequemen neuen Features wie Rückwärtsgang und Rangierhilfe und außerdem mit gewohnt schnittigem Design!

Die neuen Modelle e-max 90 S und 110 S werden 2012 mit folgenden technischen Änderungen/Verbesserungen aufwarten:

3 Fahrmodi: Neben dem Fahrmodus „Normal“ (Leistung 2,75 kW) stehen zusätzlich zwei neue Fahrmodi „Eco“ (ca. bis 35 km/h schnell) und „Max“ (ersetzt die bisherige Boost Funktion und steigert die Leistung auf 3,85 kW) zur Verfügung. Die Fahrmodi sind durch Drücken eines roten Knopfes am Gasgriff wählbar und werden über das Display angezeigt.Rangierhilfe: Die Modelle e-max 90 S u. 110 S dieses Modelljahrs sind mit einem Rückwärtsgang ausgestattet, der das rückwärtige Rangieren erleichtert. Durch Drücken eines grünen Knopfes am linken Handgriff und gleichzeitigem Gasgeben am Gasgriff wird der Rückwärtsgang aktiviert.

Rekuperation: Das Verfahren der Energierückgewinnung beim Bremsen erhöht die
Energieeffizienz um bis zu ca. 2 %. Dabei wird die beim Bremsvorgang erzeugte elektrische Energie wieder in die Silizium-Batterie des e-max gespeichert.

Bremsen: ab sofort vorne größere Scheibenbremse, was zu einer noch stärkeren
Bremswirkung führt.

Die neuen E-Roller-Versionen sind ab sofort verfügbar! Das SETECH-Team berät Sie gerne!

Neu: Elektro-Motor-Roller

Ganz neu bei Setech erhalten Sie ab sofort den neuen E-Motorroller e-max!  Dieses Elektrofahrzeug ist leise, umweltfreundlich, sparsam und liegt voll im Trend. Bei einem Verbrauch von 50 Cent auf 100 km und einer Akkuleistung von 90 Kilometern überzeugt der Elektroroller e-max auch durch schnittige Optik und hohen Fahrspaß!

Die Vorteile eines e-max Elektrorollers:
Sparsam:
nur 5o Cent auf 100 km, günstige Versicherung, ohne KFZ-Steuer
Sauber: kein Schadstoffausstoß, benötigt kein Öl und keine Schmierstoffe
Stark: 3,85 kW mit Booster, Radnabenmotor ohne Reibungsverluste
Leise: geräuschloser Antrieb, keine Motorvibrationen
Einfach: Laden an jeder 230V-Steckdose möglich, nur einstecken, wartungsfreier Motor

In verschiedenen Farben und Ausführungen erhältlich – fordern Sie ganz einfach den Prospekt „E-Motor-Roller“ bei uns unter office@setech.at an oder vereinbaren Sie eine unverbindliche Testfahrt unter +43 676 945 0660!

 

Förderung Photovoltaik

Heuer stehen in Österreich 35 Millionen Euro an Fördergeldern für Photovoltaikanlagen zur Verfügung. Das Angebot richtet sich an Privathaushalte und die Vergabe läuft nach dem FIRST COME FIRST SERVED-Prinzip. Gefördert werden Anlagen bis zu einer Größe von 5 kW (ca. 40 bis 45 qm).

Wir helfen Ihnen gerne bei der Einreichung der Unterlagen!
Wichtig: Einreichfrist für Oberösterreich 04. April 2011 um 18 Uhr!